Müssen Vorstände für Misserfolg persönlich haften?

(c) Pixabay
(c) Pixabay

Der frühere Chef von Wirecard wird von seinen Aktionären auf Schadenersatz verklagt. Müssen Vorstände von Aktiengesellschaften mit ihrem Privatvermögen haften? Unser Rechtssystem stellt bei der Beantwortung dieser Frage eine große Unbekannte dar.

Meinen Artikel in der WELT finden Sie hier:

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article214808224/Wirecard-Skandal-Muessen-Vorstaende-fuer-Misserfolg-persoenlich-haften.html?cid=onsite.onsitesearch


Zurück

Kategorien

  • Compliance / Interne Untersuchungen
  • Organhaftung